SCHOTT MUSIC

Wer liest, hört mehr!

Traditionsmarke Edition Eulenburg veröffentlicht App

Die traditionsreiche Reihe der Eulenburg-Studienpartituren erscheint ab sofort im neuen Gewand. Mit der Eulenburg PluScore® App startet Schott Music eine neue App zum Lesen, Hören und Bearbeiten von Partituren.

Neben dem digitalen Notentext in gestochen scharfer Qualität stehen hochklassige Einspielungen der Deutschen Grammophon sowie verschiedene Einzeichnungs- und Markierungstools zur Verfügung.

Eulenburg PluScore® bietet die bekanntesten klassischen Werke der Musikgeschichte sowie ausgewählte zeitgenössische Kompositionen. Das Repertoire wird kontinuierlich um weitere Stücke ergänzt. Die App selbst ist kostenlos und enthält neben einer Beispielausgabe des Finales aus Mozarts "Jupiter-Sinfonie" auch eine Anleitung zum Partiturlesen.

Alle Noten lassen sich über den Store innerhalb der App kaufen und direkt in das persönliche Regal herunterladen. Die App ist sowohl im Apple iTunes-Store als auch im Android-Store erhältlich.

 

 



Eulenburg PluScore®

App im iTunes-Store
Version: 6.1.1
Größe: 22.6 MB
Sprachen: Deutsch, Englisch

Kompatibilität: Erfordert iOS 6.1 oder neuer. Kompatibel mit iPad.

App im Android-Store
Version: 6.0.60
Größe: 15 MB
Erforderliche Android-Version:
2.2 oder höher


Entwickler: Schott Music GmbH & Co. KG
© Schott Music

Ihr Ansprechpartner:
Konstantinos Zafiriadis
Tel. 0 61 31/246-814
Fax 0 61 31/246-75814
presse@schott-music.com
SCHOTT MUSIC
Weihergarten 5
55116 Mainz
(24.04.2015)

 

Vergangene Pressemitteilungen

SCHOTT MUSIC
   Wer liest, hört mehr! (24.04.2015)
SCHOTT MUSIC
   Schott Music dreifach ausgezeichnet (14.04.2015)
SCHOTT MUSIC
   Einladung zur Pressekonferenz (06.04.2015)
Strecker-Stiftung
   Strecker-Stiftung übergibt einzigartiges Verlagsarchiv an Bibliotheken und Wissenschaft (03.12.2014)
SCHOTT MUSIC
   Drummer's Workbook (14.11.2014)
SCHOTT MUSIC
   Harmonielehre - Das große Praxisbuch. Mit über 1.000 Musikbeispielen (12.11.2014)
SCHOTT MUSIC
   Carl Maria von Weber in seiner Zeit - Eine Biografie (30.10.2014)
   Komponist Julian Anderson neu bei Schott (04.09.2014)
   ECHO Klassik 2014 (26.08.2014)
BOOSEY & HAWKES
   Musik in Auschwitz (05.08.2014)
SCHOTT MUSIC
   Mainzer Chorbuch an Kardinal Lehmann übergeben (26.06.2014)
SCHOTT MUSIC
   Carolin Widmann erhält Schneider-Schott-Musikpreis Mainz 2014 (25.06.2014)
SCHOTT MUSIC
   Die Kunst der Quintole (17.06.2014)
SCHOTT MUSIC
   Die Eltern-Kind-Bindung durch Musik stärken (16.05.2014)
advance music
   Jazzverlag mit neuer Online-Präsenz (16.04.2014)
SCHOTT MUSIC
   Dreiteilige Stockhausen-Monographie komplett (07.04.2014)
SCHOTT MUSIC
   Chorband mit Musikeditionspreis prämiert (11.03.2014)
   Britische Spezialdruckerei für Musikalien gründet Niederlassung in Mainz (07.03.2014)
SCHOTT MUSIC
   Musikverleger Hanser-Strecker erhält Großes Verdienstkreuz (10.02.2014)
Music Factory
   16 Jahre Charts-Geschichte (26.11.2013)

Komponisten-News

14.04.2015
Schott Music dreifach ausgezeichnet
Deutscher Musikeditionspreis 2015 Am 17. April verleiht der Deutsche Musikverleger-Verband ... mehr


14.03.2015
Harald Banter: 85. Geburtstag am 16. März 2015
Wir gratulieren Harald Banter herzlich zum 85. Geburtstag. Seine im Jahr 1995 von der Cellistin ... mehr


12.03.2015
Wiederentdeckt: Triple-Sec von Marc Blitzstein
Oper im Vollrausch: Am 14. März 2015 findet im Konzerthaus Berlin die europäische Erstaufführung ... mehr


09.03.2015
Jörg Widmanns Cellokonzert "Dunkle Saiten" mit Jan Vogler in Hamburg
Am 12., 14. und 15. März 2015 wird das monumentale, äußerst selten aufgeführte Cellokonzert Dunkle ... mehr