Sie sind nicht angemeldet. | LoginLogin

Riessler, Michael

Michael Riessler wurde 1957 in Ulm geboren. Nach dem Abitur 1975 Studium und Diplom im Fach Klarinette an den Musikhochschulen Köln und Hannover (Prof. H. Deinzer). Solokonzerte auf Festivals für klassische und zeitgenössische Musik und auf Jazzfestivals in Europa, den USA und Japan. Zusammenarbeit u.a. mit Mauricio Kagel, Vinko Globokar, Ernest Bour, Steve Reich, John Cage, Helmut Lachenmann, Dieter Schnebel, Arditti Quartet, Auryn Quartett, Carla Bley, Orchestre National de Jazz Paris, David Byrne (Talking Heads), Sarah Vaughan, Michel Portal, Jean-Pierre Drouet, WDR Sinfonieorchester Köln, NDR Sinfonieorchester, Ensemble Modern, Sabine Meyer und Trio Clarone.

(Foto: Thomas Radlwimmer)


Diskografie / Weitere Werke

 Fever / Ji-Virus • CD

 Héloise - Donaueschingen 1992 - Live • CD

 Palude • CD

 Raumform / Flötenstücke / Maro & Stille / from fear of thunder, dreams... / Verkommenes Ufer / Klavierstück Nr. 3 / Requiem • CD

 Riverrun: Voicings / Soundscapes - Von der menschlichen Stimme, dem Universum der Klänge und Geräusche inmitten der Stille. Klangreise in das Studio Akustische Kunst des WDR von Klaus Schöning • 2 CDs - 80-page booklet

 Salomix-max - Salome Kammer - Voice Without Limits • CD

 Tentations d'Abélard • CD

 Tierkreis. 12 Melodien der Sternzeichen - 2 Realisationen • CD